Pflege-Immobilien als Geldanlage

Guten Tag, ich bin Josef Sicking, Diplom-Bankbetriebswirt (ADG) und Spezialist in der Projektentwicklung bei der Consulting und Immobilien GmbH in Velen.
Der Bereich der Pflege ist eine der größten Herausforderungen der kommenden Jahre in unserer Gesellschaft. Sogenannte „Pflegeimmobilien“ sind hierbei ein wichtiger Bestandteil.
Aufgrund des demographischen Wandels werden in den nächsten Jahren immer mehr Pflegeplätze benötigt. „Pflege-Immobilien“ können eine nachhaltige und sozialverantwortliche Kapitalanlage mit einer interessanten Rendite sein.

Damit die Investoren und Anleger nachhaltig von einem Investment profitieren, bedient sich der Initiator bzw. Bauträger der kompletten Wertschöpfungskette einer Pflegeimmobilie:

  • von der Projektentwicklung
  • über die Realisierung sowie
  • der Vertriebskoordination bis hin zur
  • anschließenden Verwaltung der Eigentumseinheiten der Käufer

und bietet dadurch zusätzliche Sicherheit.

Bevor Pflegeeinrichtungen entstehen, wo sie benötigt werden, wird eine intensive Standortanalyse anhand demografischer Daten, dem bestehenden Angebot an Versorgungseinrichtungen sowie der jeweiligen Entwicklung der Bevölkerung vorgenommen und die Wirtschaftlichkeit des Standortes geprüft. Somit wird nicht nur dem demografischen Wandel Rechnung getragen, es werden auch Arbeitsplätze geschaffen.

Langfristige Pachtverträge, die meist über 20 bzw. 25 Jahre mit dem Betreiber geschlossen werden, sind die Grundlage für die dauerhafte monatliche Mietzahlung und die solide Rendite der Pflegeappartements. Die Gebäude-Afa können Sie als Aufwendungen den Einkünften aus Vermietung und Verpachtung entgegen setzen. Der Betreiber erhält die Einnahmen durch die Bewohner, sodass es für den Anleger keinen Unterschied macht, ob das Pflegeappartement vermietet ist oder nicht.

Des Weiteren haben Sie als Käufer einen geringen Aufwand, denn der Betreiber ist für die Belegung der Pflegeappartements verantwortlich. Ebenso übernimmt dieser einen großen Teil der Kosten für die Wartung und Instandhaltung. Als Investor haben Sie und Ihre Angehörige in der Regel ein bevorzugtes Belegungsrecht. Als Käufer einer Pflegeimmobilie erwerben Sie ein Appartement mit eigenem Grundbuch. Somit können Sie das erworbenen Pflegeappartement jederzeit verkaufen, verschenken oder beleihen sowie vererben.

Wir sind Ihr Ansprechpartner und Spezialist für diesen Bereich. Durch jahrelange Zusammenarbeit mit verschiedenen Investoren und einer Prüfung der Senioreneinrichtungen können wir Ihnen diese lukrativen Anlagealternativen anbieten.

Wir können Ihnen regelmäßig unterschiedliche Kapitalanlagen als Betreutes Wohnen, Pflegeappartements, Seniorenwohnungen beziehungsweise Seniorenimmobilien mit verschiedenen Ausstattungsmerkmalen anbieten. Lassen Sie sich gerne in unsere VIP-Datei aufnehmen, sodass wir Ihnen zeitnah Angebote der neuen Projekte zukommen lassen können.

Ihr Josef Sicking aus Velen

Haben Sie Fragen zu dieser Form eines Investments, dann sprechen Sie mich gern an oder vereinbaren Sie einen Termin mit mir:

Karte Velen

Wie können wir Ihnen helfen?








* Pflichtfeld

Josef Sicking

Josef Sicking
Dipl.-Bankbetriebswirt (ADG), Projektentwicklung